Johanna Schlag - Flöte

...wurde 1969 in Nürnberg geboren. Sie absolvierte ihr Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Prof. E. Grünenthal und schloss es 1998 mit dem Konzertexamen ab. Während ihres Studiums nahm sie an Meisterkursen bei Irena Grafenauer und Wolfgang Siggemann teil, errang 1994 den „Hanns Eisler Preis“ für zeitgenössische Musik und 1995 den 3. Preis beim 7. Int. Kuhlau-Wettbewerb für Flötisten in Uelzen. Nach Engagements bei den Berliner Sinfonikern (1994 – 1995), der Norddeutschen Philharmonie Rostock (1996) und dem Philharmonischen Staatsorchester Halle (1996-1998) ist sie jetzt 2. Flötistin im Gewandhausorchester Leipzig. Seit 2001 ist sie Mitglied des Trios “Tasti e Fiati“.

Peter Heinze - Oboe

...wurde 1963 in Meiningen geboren. Er absolvierte sein Studium an der Hochschule für Musik „Felix-Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig bei Prof. Burkard Glaetzner. Am internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen im Jahre 1982 nahm er erfolgreich teil und erhielt ein Diplom. Seit 1984 hat er ein Engagement im Orchester des Opernhauses Halle, wo er heute als Solooboist wirkt. Von 1997-1999 hatte er einen Aushilfsvertrag als stellvertretender Solooboist im Gewandhausorchester Leipzig. Peter Heinze ist häufiger Gast beim Bachorchester Leipzig, dem Neuen Bachischen Collegium Musicum Leipzig, dem Mitteldeutschen Kammerorchester sowie dem Deutschen Kammerorchester Berlin. Er wirkte bei Rundfunk- und Fernsehaufnahmen mit, sowie als Solist bei CD- Einspielungen mit Oboenkonzerten von Mozart, Vivaldi und Telemann.

Matthias Kreher - Klarinette

...wurde 1964 in Leipzig geboren. Er absolvierte sein Studium an der Musikhochschule Leipzig in den Fächern Klarinette und Komposition (Nebenfach). Er besuchte bei  Ewald Koch und Eduard Brunner  Meisterkurse und nahm am Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen teil. Gleich nach Beendigung seines Studiums wurde er als Solo-Es-Klarinettist am Gewandhausorchester Leipzig engagiert. Sein besonderes Interesse gilt der Kammermusik, welche er in den verschiedensten Formationen pflegt. Er ist Gründungsmitglied des „Ensemble Avantgarde Leipzig“, welches sich der Musik des 20. Jahrhunderts widmet. Seit 2004 ist Matthias Kreher auch Mitglied des „Leipziger Bläserquintetts“. Er unterrichtet außerdem im Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. 2008 erschien eine erste Kammermusikbearbeitung von ihm beim Hofmeister-Musikverlag.

Tobias Schnirring - Horn

...wurde 1969 in Freiburg im Breisgau geboren. Er absolvierte sein Studium an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Ifor James und schloß es 1995 mit Auszeichnung ab. Vor seinem Studium wurde er mehrmals Preisträger bei "Jugend musiziert", er errang 1990 den 2. Preis beim int. Wettbewerb für Blechbläserquintett und Hornquartett in Gmünd (Österreich) in der Wertung Hornquartett und wurde 1993 Preisträger beim int. Wettbewerb für Blechbläserensemble mit dem „Baden-Württembergischen Blechbläser“ in Passau.
1987-1991 erhielt er ein Stipendium der Heinrich-Strobel-Stiftung des Südwestfunks. Außerdem nahm er an Meisterkursen bei Michael Hölzel und Radovan Vlatcovic teil.
Er ist seit 1997 3. Hornist beim Gewandhausorchester Leipzig.

Hans Schlag - Fagott

...wurde 1964 in Jena geboren. Nach dem Besuch der Spezialschule für Musik in Halle/Saale (1977-82) studierte er an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig bei Prof. Seltmann. Nachdem er 1987-1989 Solofagottist am Staatlichen Sinfonieorchester Greiz war, ist er seit 1989 im Gewandhausorchester Leipzig engagiert. Seit 1991 ist er dort Solofagottist. 1991-1993 war er Mitglied des Gewandhausbläserquintetts und von 1991-1996 Mitglied des Bachorchesters Leipzig. Seit 2001 ist er Mitglied des Trios “Tasti e Fiati“.